TAICO Visum- und Konsularservice seit 1987
TAICO Visum- und Konsularservice seit 1987

Häufige Fragen zum Indien Visum *

* Bitte beachten Sie:

Alle Ihre Fragen beantworten wir hier nach den neuesten uns vorliegenden Informationen und nach bestem Wissen und Gewissen. Gewähr für Richtigkeit und/oder Vollständigkeit können wir dennoch nicht übernehmen. Für verbindliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an die indischen Behörden oder ein indisches Konsulat.

__________________________________________________________________________________________

 

Brauche ich für Indien ein Visum?

Ja, ein Visum für Indien ist, zumindest für Inhaber von Pässen der Europäischen Union,  zwingend erforderlich

 

 

Wie finde ich eine vertrauenswürdige Visumagentur?

Auf seriösen, vertrauenswürdigen Webseiten finden Sie, wie nach dem Telemediengesetz vorgeschrieben, ein ordentliches Impressum, das „leicht erkennbar, unmittelbar von allen Seiten erreichbar und ständig verfügbar“ sein muss. Aus dem Impressum muss gem. §5 TMG hervorgehen, wer eigentlich Ihr Vertragspartner ist (Name, Rechtsform, ladungsfähige Anschrift) sowie Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation mit Ihnen ermöglichen (Telefonnummer und eine gültige E-Mail Adresse).

Sofern der Anbieter im Handelsregister eingetragen und Sie im Impressum die Nummer finden, können Sie über das gemeinsame Registerportal der Länder auf einfache Weise prüfen, ob es sich um ein real existierendes Unternehmen in Deutschland handelt.

 

 

Wie schnell geht das e-Visum?

Wenn Sie es über TAICO beantragen, können Sie das Visum meistens innerhalb von weniger als 24 Stunden bekommen. TAICO hat einen Notdienst, so dass das Visum sogar an Wocheneden und Feiertagen beantragt und ausgeliefert werden kann.

 

 

Sind für Indien Impfungen vorgeschrieben?

Wenn Sie direkt aus Europa nach Indien einreisen, sind keine Impfungen vorgeschrieben. Wenn Sie im Land herumreisen und Orte besuchen möchten, an denen  die Hygiene nicht immer europäischen Maßstäben entspricht, empfehlen sich die Hepatitis A und B sowie Typhus- und Tollwut-Impfungen. Auch ein wirksamer Schutz gegen Mücken die dort gelegentlich Träger vom Zika-Virus, Malaria und Dengue-Fieber Erregern sein können, ist ratsam. Es ist sinnvoll, vor Antritt der Reise die Hinweise des Auswärtigen Amtes  zu beachten

 

 

Wie viel kostet ein Visum für Indien?

Es hängt davon ab, welche Art Visum Sie beantragen möchten. Es gibt 9 Varianten von e-Visa für Indien und mindestens die gleiche Anzahl regulärer Visa. Das preisgünstigste e-Visum kostet 82,81 USD wenn Sie es selbst über den Server des indischen „Ministy of Foreign Aiffaires“  beantragen.

Wenn Sie Ihr Visum schneller benötigen, mit der englischen Eingabe Probleme haben oder wenn die eigenen Versuche einfach mal wieder nicht funktionieren, helfen wir gerne. Das e-Touristvisum kostet dann über unser fehlertolerantes deutsches Eingabeformular 124,- Euro inkl. Mehrwertsteuer und Konsulatsgebühr.  

 

 

Gilt das e-Visum für Indien auch für Kreuzfahrten?

Grundsätzlich ja. Mit dem e-Visum sind Landgänge an folgende 5 Seehäfen möglich: Chennai, Cochin, Goa, Mangalore und Mumbai.  Da das e-Visum 2 Einreisen erlaubt, manchmal aber mehr als 2 Häfen in Indien angelaufen werden, ist mit Ihrem Reiseveranstalter oder Ihrer Reederei zu klären, ob die Landgänge insgesamt als eine Einreise gewertet werden oder ob jeder einzelne Landgang auf Ihrer Reise als separate Einreise behandelt wird. (Bisher, Stand 21.10.2018, haben wir keine Rückmeldungen erhalten, dass es mit dem e-Visum auf Indien-Kreuzfahrten Probleme gegeben hätte.)

 

 

Wie lange dauert ein reguläres Visum für Indien?

Bei dem regulären Visum müssen Sie mit Bearbeitungszeiten von 2 bis 5 Wochen rechnen, manchmal dauert es noch länger.

 

 

Ich habe gehört, dass es für Indien  visa-on-arrival gibt, stimmt das?

Nein, das stimmt nicht.  Viele verwechseln es mit dem e-Visum, welches vor Antritt der Indienreise beantragt werden muss.

 

 

Kann ich das e-Visum auch mit einem türkischen Pass beantragen? Ich lebe schon seit sehr vielen Jahren in Deutschland und habe eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis.

Nein, für Inhaber von türkischen Pässen ist das e-Visum für Indien leider noch nicht möglich.

 

 

Kann ich ein Indien Visum direkt bei der Einreise bekommen?

Nein, das ist absolut nicht möglich. Ohne ein gültiges Visum bzw. ohne eine gültige Erlaubnis zum Einreisepunkt zu reisen, darf Sie zudem, lt. Vereinbarung mit den indischen Behörden, keine Fluggesellschaft nach Indien einchecken lassen.

 

 

Können auch minderjährige ein e-Visum für Indien beantragen?

Auch minderjährige können ein e-Visum für Indien beantragen. Die Firma TAICO hilft bei e-Visaanträgen für Minderjährige allerdings nur, wenn bei Beantragung von allen Sorgerechtrechtsinhabern eine Kopie von deren Ausweisen sowie eine schriftliche Einverständniserklärung zur Übermittlung der personenbezogenen Daten der Antragstellerin/des Antragstellers zur Visabeantragung an einen Drittstaat vorliegt.

 

 

Mit welchen Kosten muss ich beim Indien Visum  rechnen?

Wenn Sie das e-Visum über TAICO beantragen kostet es als Touristenvisum pauschal inkl. aller Nebenkosten 124,- Euro.  Sie können es über das Online Formular beantragen und müssen keine Dokumente per Post schicken. Das Visum kommt per E-Mail als PDF zu Ihnen. Das reguläre Visum kostet Sie, je nach Bundesland in dem Sie wohnen,  einschließlich aller Nebenkosten und dem Hin- und Rückversand Ihres Passes  ca. 150,- bis 200,-

Euro.

 

 

Muss man das e-Visum für Indien vom Heimatland aus beantragen?

Nein, Sie können das e Visum für Indien von jedem Ort der Welt an dem Sie eine einigermaßen schnelle Internetverbindung haben beantragen.

 

 

Visa für Indien, wer ist für mich zuständig?

Das hängt von Ihrem Wohnort und von der Dauer Ihrer geplanten Reise ab.  Wenn Sie länger als 60 Tage in Indien bleiben möchten oder häufiger in einem Jahr nach Indien reisen, brauchen Sie ein reguläres Visum. Dies kann man, je nach Bundesland in dem man wohnt,  über die Annahmestellen IVS oder IGVS in Berlin, Frankfurt, Hamburg oder München machen. Einfacher und stressfreier geht es auf jeden Fall über eine Agentur wie z.B. TAICO. Bei TAICO macht es keinen Unterschied, in welchem Bundesland sie wohnen. Möchten Sie nur ein oder zweimal einreisen und insgesamt nicht länger als 60 Tage bleiben, ist für Sie das e Visum das Visum der Wahl. TAICO beantragt e Visa für Indien für Antragsteller aus über 150 Ländern der Erde.

 

 

 

Was passiert wenn ich ohne Visum in Indien ankomme?

Wenn es Ihnen, auf welche Weise auch immer, gelungen ist ohne Visum in einen Flieger nach Indien zu gelangen, müssen Sie damit rechnen am Ankunftsflughafen direkt festgesetzt und in den nächsten Flieger zurück an Ihren Abreiseort gesetzt werden. Zu den daraus möglicherweise entstehenden Kosten finden Sie hier einen interessanten Beitrag:  https://reisenexclusiv.com/fehlendes-visum-wer-zahlt-die-zeche/

 

 

 

Wie kommt das e-Visum für Indien zu mir?

Sie erhalten die Entscheidung über Ihren Antrag per E-Mail im PDF Format zum Ausdrucken. Den Ausdruck benötigen Sie zum Check-in und zur Einreise. Sie sollten während der Reise immer einen Ausdruck bei sich fühlen.

 

 

 

Wie lange vor dem Indien Urlaub muss das Visum beantragt werden?

Für das reguläre Visum sollten Sie 3 bis 5 Wochen einplanen. Das e-Visum kann TAICO i.d.R. innerhalb von 24 Stunden besorgen

 

 

 

Was ist mit der Gültigkeit des Visums gemeint? Wie lange gilt mein Visum?

Das ist bei den verschiedenen Ländern und auch bei den Visaarten ganz unterschiedlich.

Das e-Visum für Indien gilt ab dem Ausstellungstag für ein Zeitfenster von 120 Tagen zur Einreise. Nach der ersten Einreise ändert sich die Gültigkeit aber auf 60 Tage, innerhalb derer man einmal aus-  und wieder einreisen darf. Die finale Gültigkeit sollte in dem Visumstempel, der Ihnen bei der Einreise in den Pass gedrückt wird, vermerkt sein. Das Land muss zwingend vor  dem Ablauftermin verlassen werden.

Reguläre Visa werden meistens für einen Zeitraum von 6 Monaten oder einem Jahr ausgestellt. Innerhalb der Gültigkeit kann beliebig oft ein- und wieder ausgereist werden. Beachten Sie, dass es für geplante Aufenthalte von mehr als 180 Tagen eine Registrierungspflicht in Indien gibt. Die Registrierung sollte spätestens 14 Tage nach der Ankunft in Indien erfolgen. Bei Verstößen ist mit spürbaren Sanktionen zu rechen.

Bei Studentenvisa, Forschungsvisa, Missionarsvisa und Angestellten-  bzw. Arbeitsvisa ist die Registrierung grundsätzlich innerhalb von 14 Tagen ab Ankunft in Indien Pflicht.

 

 

 

Wo ist die Registrierung in Indien möglich?

Wo kann man sich in Indien registrieren lassen?

New Delhi: 

Hans Bhawan, Bahadurshah Zafar Marg, ITO, New Delphi ( Tel.: 011 2671 1384)

Mumbai:

Tata Prss Building, 2ND Floor, 414 S.V Marg, Mumbai (Tel.: 022 2262 1169)

Kolkata:

237, A.J.C. Bose Road, Kolkata (Tel.: 033 2247 0549)

Chennai:

Shastri Bhawan Annexe, 26, Haddows Road, Chennai (Tel.: 044 2827 7036)

 

 

In anderen Orten wenden Sie sich an die örtliche Polizeidienststelle.

 

__________________________________________________________________

 

Haben Sie weitere Fragen?

 

Hier können Sie uns kontaktieren:

 

 

Stellen Sie uns gerne weitere Fragen!
Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus. (Pflichtfelder)
 
 
Ihr Name*
Ihre E-Mail-Adresse*
Ihre Frage:* (Restzeichen: 350)
 
Sicherheitscode eingeben!
 Grafik neu laden | Code anhören
 
* Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an "meine@E-Mail-Adresse" schicken.
 
 
   
 

Zur Startseite

 

Bitte beachten Sie:

Alle Ihre Fragen beantworten wir hier nach den neuesten uns vorliegenden Informationen und nach bestem Wissen und Gewissen. Gewähr für Richtigkeit und/oder Vollständigkeit können wir dennoch nicht übernehmen. Für verbindliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an die indischen Behörden oder ein indisches Konsulat.

Sie erreichen uns

per Telefon unter:

 

 

030 4030 4718

 

oder über unser

 

 Kontaktformular

 

In dringenden Notfällen erreichen Sie uns auch unter:

 

0151 525 76901

 

 

 

 

E-Visum Indien
Engelroder Weg 7
13435 Berlin

Sie benötigen ein längerfistiges Visum für 6 oder 12 Monate, touristisch, zum Studium, für Geschäfte oder zur Arbeitsaufnahme?

Dann klicken Sie hier:

 

www.visum-indien.info

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TAICO Travel and Trade 2015